Albrechtsburg

Meißen
¼ Unze 2018 / 2020 und ½-Unze 2021

Elbegold, ¼ Unze Jahrgang 2018
ca. 7,8 g. Ø 17,5 mm
einzeln am Rand numeriert

60 Exemplare

VERGRIFFEN

Katalognummer 2018.17




Das Motiv fand so guten Anklang beim Publikum, dass die Auflage in kürzester Zeit vergriffen war.
Daher erfolgte in 2020 eine Neuauflage.

Elbegold, ¼ Unze Jahrgang 2020
ca. 7,8 g. Ø 17,5 mm
einzeln am Rand numeriert

60 Exemplare

Preis: 790.- inkl. MwSt.

Katalognummer 2020.15

Um eine abwechslungsreiche Serie der 1/4-Unzen-Stücke unterschiedlicher Provenienzen der Flussgolde aufzubauen, konnte auch gewaschenes Elbegold verarbeitet werden.

Av: wiederum erfüllt die >1/4-Unzen< Seite den physikalischen Part mit der Auflagenangabe >60 EX< und Angabe des Feingehaltes >ELBEGOLD NATIV 925<, daneben das sächsische Wappen.

Mit >KAI LÖSEL< ist der Produzent des goldhaltigen Schwerkonzentrates bezeichnet, mit >VICTOR HUSTER< der entwerfende und prägetechnische Part.
Der Rv zeigt in hohem Relief die Ansicht der >ALBRECHTSBURG MEISSEN< mit ihren Kirchtürmen und Festungsmauern über Elbewellen situiert, darüber gekreuzte Meissener Schwerter.

Hohes Relief, dezentrisch.




Elbegold, ½-Unze Jahrgang 2021
ca. 15,5 g. Ø 26-27 mm
einzeln am Rand numeriert

Preis: 1520.- €
inkl. MwSt.

Katalognummer: 2021.10

Mit einer maximalen Auflage von >25< Exemplaren, ebenfalls oben am Rand einzeln numeriert, erfolgte diese Ausgabe mit doppeltem Gewicht.
>½ UNZE ELBEGOLD NATIV 2021<. Prägungen in kräftigem Relief mit frei auslaufendem Randbereich

zurück zu Elbe-Gold