Newsletter 19.5.2021

Kaiseraugst_Newsletter
Kaiseraugst_Newsletter

Das Flussgoldprojekt umfasst inzwischen sechs Flüsse in Zentraleuropa

Es ist faszinierend, dass in deutschen Flüssen tatsächlich Gold gefunden und abgebaut werden kann. Bereits seit 1992 entsteht in unserer Medaillen-Manufaktur Victor Huster ein besonderes Flussgoldprojekt. Es umfasst mittlerweile natürliches Gold aus sechs verschiedenen Flüssen: Rhein, Donau, Elbe, Isar, Main und Saale.

Durch moderne Methoden der Goldgewinnung haben sich die Verfahren seit 2018 verbessert. Jedoch bleibt Flussgold weiterhin ein außergewöhnlich rares Material, wie die geringen Auflagen der unterschiedlichen Motive zeigen. Bislang haben wir eine Serie von 18 unterschiedlichen Prägungen im Unzen-System gestaltet, sowie 15 weitere Stücke in Ducatengröße.

Für die Rheingoldserie werden ausschließlich Motive der römischen Epoche in der Rheinebene bearbeitet. Auch zukünftig werden diese mit moderner und zeitgerechter Gestaltungsart emittiert. Zur Ausgabe gelangen unterschiedliche Stückelungen zu einer 1/4, 1/2 und 1-Unze mit Einzelnumerierung, um den Seltenheitsgrad dieses kostbaren Materials hervorzuheben.

Unsere neueste Prägung ist die Medaille aus Rheingold im 1 Unzen-Gewicht mit dem Motiv „Römisches Theater von Kaiseraugst“, die in einer Edition von 30 Exemplaren aufgelegt wurde.

Erfahren Sie hier mehr über die neue Medaille im 1 Unzen-Gewicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.